Wie kann man mit YouTube Geld verdienen ?

Wie kann man mit YouTube Geld verdienen ?

Deinen YouTube-Kanal monetarisieren - wie geht das überhaupt?

In meiner heutigen Folge habe ich Anna Reschreiter von "TCM Ernährungsberatung - annatsu" zu Gast. Wir unterhalten uns heute über das Thema: mit YouTube Geld verdienen. 

Wir sprechen über die tolle Entwicklung ihres YouTube-Kanals und um das Potenzial kleiner Nischen Kanäle. Wichtig ist mir ja auch immer, dass man seinen YouTube-Kanal monetarisieren kann. Anna hat bereits sehr gut funktionierende Online-Produkte. Mit ihrem aktuellen Online-Kurs hat Anna bei ihrem Launch 30.000€ Umsatz gemacht.

Du brauchst also keine riesige Community, um online mit YouTube Geld verdienen zu können. Viele denken ja immer, dass man ein Influencer sein muss mit 100.000 Followern, aber das stimmt nicht. Wenn man es richtig anpackt, dann kann auch schon ein Nischenkanal mit wenigen tausend Abonnenten ausreichend sein, damit man mit YouTube Geld verdienen kann. 

Mit einem Nischenthema auf YouTube Geld verdienen


Anna Reschreiter erzählt euch, welche Produkte sie mittlerweile in ihrem Portfolio hat. Sie hat ihr Nischenthema "traditionelle chinesische Medizin" zu einem florierenden Online-Business ausbaut hat. Damit verdient Anna mehr Geld als in der klassischen 1:1 Beratung. Nun erweitert sie ihre Social Media - Strategie um ihren YouTube-Kanal. Schlussendlich will so also auch durch ihren YouTube Kanal Geld verdienen. 


Mit welchen Produkten konnte Anna ihr Online-Business und ihren YouTube-Kanal monetarisieren?


  • Online 1:1 Coaching
  • Ebooks
  • Onlinekurse

Im heutigen Interview lässt dich Anna sehr authentisch an ihrer Reise ihres Business-Aufbaus teilhaben. Sie erzählt, wie Sie ihre ersten Email-Kontakte eingesammelt hat. Sie merkte plötzlich, wie viele Leute Sie tatsächlich erreichen kann. Das hätte sie selbst nicht gedacht und ist mit ein Grund, wieso sie ihre Aktivitäten jetzt auf YouTube ausweitet. 


Wie hat Anna ihre YouTube-Strategie nun verändert, um mit YouTube Geld verdienen zu können?


Ein Satz blieb Anna im Gedächtnis hängen, als wir uns das erste Mal unterhalten haben: "Man braucht keine Product Placements oder eine Vergütung durch Adsense, um mit YouTube Geld verdienen zu können."


Was hat Anna nun verändert?


  • strategisch hinterfragt, welcher Content nun wirklich auf YouTube landet
  • ihre Uploadzeiten hinterfragt und festgelegt
  • Thumbnails werden angefertigt und nicht aus dem Bild genommen

Der Erfolg liess nicht lange auf sich warten! Schon die ersten kleinen Stellschrauben haben bewirkt, dass Annas YouTube-Kanal mit einem ersten viralen Video belohnt wurde. Und wenn ihr mir schon länger folgt, dann wisst ihr: das ist das ganz große Ziel. Denn nur mit viralen Videos kann dein Kanal schnell wachsen und mehr Sichtbarkeit bekommen. Und so kann man dann letztlich mit seinem YouTube Kanal Geld verdienen. 


Darüber erzählt dir Anna in unserem Interview so einiges!


Ich kann euch immer nur wieder ans Herz legen, Zeit in euren YouTube-Kanal Aufbau zu stecken. Nicht nur SEO ist wichtig, sondern auch eine ganzheitliche Strategie. Nur so könnt ihr mit YouTube Geld verdienen ohne auf eine große Reichweite angewiesen zu sein.


Anna sagt im Interview ja bereits selbst, dass sie bisher wenig über YouTube und einen strategischen YouTube-Kanal Aufbau wusste. Umso stolzer bin ich, dass ihr erstes virales Video so schnell passiert ist und der erste Erfolg nicht lange auf sich warten liess. Ich bin mir sehr sicher, dass Anna auf YouTube ihre Zielgruppe direkt erreichen kann. Und jetzt ihren YouTube-Kanal monetarisieren kann damit ihre Community dort direkt von ihren Produkten erfährt.


Meine Geheimtipps für dich, wenn du wie Anna mit YouTube Geld verdienen willst. 

1.

Auf meinem Instagram Account "Michaela Engelshowe" poste ich regelmäßig mit dem Hashtag #Thumbnailschule meine besten Tipps & Tricks für deine Thumbnail Optimierung auf YouTube.  Es lohnt sich also regelmäßig vorbeizuschauen.

2.

In meiner Facebook Gruppe "Steigere deine YouTube Abonnenten und Klicks" veranstalten wir jeden Freitag den Thumbnail Friday. Hier dürft ihr eure Thumbnails posten und sie bekommen Optimierungs-Feedback, welches ihr sofort anwenden könnt! Beitreten und mitmachen! :)

3.

Wenn du deinen YouTube-Kanal wachsen lassen möchtest und ihn so richtig boosten willst, dann schau dir gerne meinen Online-Kurs den "YouTube Business Booster" an.

In diesem Onlinekurs steckt mein ganzes Expertenwissen für dein YouTube Kanal Wachstum!

Wenn dir mein Podcast "YouTube Business Beratung" gefallen hat freue ich mich über eine ehrliche Bewertung auf iTunes, da das mir und meinem Podcast hilft, neue Hörer zu bekommen. Und wenn du Themenwünsche hast, lasse sie mich gerne wissen!


Dein YouTube Coach,

Michaela.


Abonnieren & Lernen

Wenn du keine einzige Folge der YouTube Business Beratung mehr verpassen willst, dann kannst du hier die