Tipps für bessere Videos

Darum einen YouTube-Kanal starten 2020!

Du fragst dich, ob es jetzt in 2020 überhaupt noch Sinn macht, einen YouTube-Kanal zu starten und dich mit deinem Business dort zu platzieren? Immerhin ist die Plattfrom schon voll mit Videos zu allen erdenklichen Themen und es gilt als zumindest schwer, sich hier noch durchzusetzen.
 Ich verstehe deine Bedenken - aber ich kann dir an der Stelle sagen: ja, du kannst auf jeden Fall einen YouTube-Kanal 2020 starten und dabei sogar richtig großen Erfolg haben! Ich bin ein gutes Beispiel hierfür. Mit meinem Brot-Kanal „Brot selber machen“ habe ich in nur wenigen Monaten rund 1,5 Millionen Klicks gemacht!
 Du siehst, es kommt also darauf an zu wissen, wie man es richtig macht. 


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum sollte ich mein Business jetzt noch mit einem YouTube-Kanal unterstützen?

Eins vorneweg, gerade jetzt lohnt sich der Aufbau eines eigenen YouTube-Kanals. Natürlich ist die Konkurrenz groß, aber es bringt durchaus auch Vorteile mit sich, jetzt noch einzusteigen.
 Generell gilt: dein YouTube-Kanal bietet dir zahlreiche Möglichkeiten, wie er dein Business unterstützt. Er kann sich also nur positiv auf dein Business auswirken. Du hast hier die Chance, über Bewegtbild einen direkten Draht zu potenziellen Neukunden aufzubauen oder gar bei Zuschauern, die sich ihrem Need noch gar nicht bewusst sind, den Bezug zwischen ihrem Problem/Bedürfnis und deinem Produkt herstellen, in dem du auf Storytelling zugreifst. 
Die Platzierung deines Produkts ist dadurch deutlich weniger werblich und somit automatisch wesentlich authentischer. Arbeitest du hierbei noch mit Kundenfeedback, z.B. in Form von eingesendetem Bild- und Videomaterial, ist das Word of Mouth direkt inbegriffen und du hast das Ultimo rausgeholt, um neue Kunden anzusprechen. 
Baust du deinen Kanal also richtig auf und erreichst deine Zielgruppe, hast du nur Vorteile. 

Warum ist es gerade jetzt von Vorteil, in 2020 einen YouTube Kanal zu starten?

Bedenke auch, dass du mittlerweile auf eine Vielzahl an Daten und den Erfahrungsschatz anderer zurückgreifen kannst. Du kannst dadurch den mühsamen Weg von trial & error großteils umgehen und direkt strategisch an deinen Kanalaufbau rangehen. 
Nicht nur lernst du durch ausgiebige Recherche, in welcher Nische du dich platzieren kannst und wie du deinen Content aufbauen musst, um das Zuschauerinteresse zu wecken - du lernst auch von den bereits erfolgreichen Kanälen, wie sie ihre Videos aufbauen, wie sie Thumbnails gestalten und wie sie ihre Themen planen. Als Inspiration für deine eigene Kanalplanung ist das also perfekt und nimmt dir wirklich sehr viel Arbeit und Zeitaufwand ab. 

Dank deiner Recherche wirst du auch sehen, welche Nische vielleicht noch gar nicht oder kaum besetzt ist und du wirst Ideen sammeln können, wie du dies für dein Business sinnvoll nutzen kannst. Das wundert dich vielleicht nun, aber es gibt tatsächlich noch diverse Nischen, die auch 2020 kaum bespielt werden, aber enorm großes Potenzial haben!

 Wichtig ist stets, dass das Storytelling und somit der Mehrwert deiner Videos im Fokus steht. Qualität hebt sich ab und daran wird sich auch 2020 nichts ändern. Es lohnt sich also nach wie vor, einen YouTube Kanal in 2020 zu starten.



Wenn du lernen möchtest authentisch vor der Kamera zu stehen, dann ist mein neuer kostenloser Guide genau das richtige für dich! Du lernst worauf du achten musst, um seriös vor der Kamera zu stehen und was du tun kannst, um deine Kamera-Perfomance zu verbessern. Du kannst den Guide kostenlos downloaden und in Ruhe durcharbeiten.

Authentisch vor der Kamera

Wenn dir mein Input zu "Warum einen YouTube Kanal starten 2020 noch sinnvoll ist" gefallen hat, dann hier meine Geheimtipps, wie du noch mehr von mir lernen kannst:

1.

Auf meinem YouTube-Account "Michaela Engelshowe" gehe ich regelmäßig live und spreche mit dir über die besten Tipps & Tricks, wie du deinen Kanal erfolgreich aufbauen kannst. Kennst du schon das 25/75-Prinzip?

2.

Auf meinem Instagram Account "Michaela Engelshowe" poste ich regelmäßig die besten Tipps & Tricks für deinen YouTube-Kanal. Du bekommst hier Checklisten, Kanalanalysen und Technik-Tipps.  Es lohnt sich also regelmäßig vorbeizuschauen.

3.

In meiner Facebook Gruppe "YouTube Academy" veranstalten wir jeden Freitag den Thumbnail Friday. Hier dürft ihr eure Thumbnails posten und sie bekommen Optimierungs-Feedback, welches ihr sofort anwenden könnt! Beitreten und mitmachen! :)

Wenn dir mein Podcast "YouTube Business Beratung" gefallen hat freue ich mich über eine ehrliche Bewertung auf iTunes und wenn du Themenwünsche hast, lasse sie mich gerne wissen!


Deine YouTube-Expertin,

Michaela.



Abonnieren & Lernen

Wenn du keine einzige Folge der YouTube Business Beratung mehr verpassen willst, dann kannst du hier die neuesten Podcast Folgen anhören.